Medienwand

Medienwand

Das Raumwunder.

Medienwände sind die kompakteste Variante aller Medienversorgungsarten. Ganze Laborwände können durch sie ersetzt werden. Wahlmöglichkeiten gibt es zwischen Wand- und Doppelarbeitsplätzen mit festen und rollbaren Tischen, Ablageböden und Hängeschränken. Ein weiterer Pluspunkt der Medienwand ist die fugenarme Verarbeitung. Großflächige Medienblenden verhindern, dass Schmutz oder kritische Stoffe ins Innere gelangen.

Mehr erfahren

Eigenschaften und Vorteile

  • Hohe Mediendichte
  • Vielfältige Ausstattungsmöglichkeiten
  • Gute Erreichbarkeit / Ergonomie der Medien durch horizontale Anordnung und verringerte Tischtiefen
  • Medien sind genau dort, wo sie benötigt werden. Es müssen keine langen Kabel oder Leitungen am Arbeitsplatz verlegt werden.
  • Durch Ablageböden und geräumige Hängeschränke, können Labormaterialien, kleine und mittlere Analysegeräte, sowie Reagenzien gut untergebracht werden
  • Gute Raumtrennung im Labor
  • Fugenarm

Ausführung

  • Wandarbeitsplatz und Mittelarbeitsplatz
  • Sitz- (750 mm) und Steharbeitshöhe (900 mm)
  • Material: Qualitätsstahl (1.0330), elektrolytisch verzinkt, PU-beschichtet
  • Farbe: Arctic White (NCS S 0505 R80B), ähnlich RAL Design 260 90 05
  • Breiten: 600, 900, 1200, 1500 mm
  • Höhen: 1510, 1880, 2400, 2550, 2700 mm
  • Grundwandtiefen: Wandarbeitsplatz: 80mm, Doppelarbeitsplatz: 160mm
  • Becken: PP-Trichterbecken, B = 195 mm, T = 100 mm, H = 140 mm Farbe dunkelgrau (ähnlich RAL 7012)
  • Ablageböden: Wanne aus Stahl, Ablage aus Glas (ESG, weiß, keramisch vollflächig bedruckt) Tragfähigkeit pro Boden: 30 kg
  • Ausstattungen: Armaturen, Steckdosen, Einspeisungen, Schränke, Zubehör
  • Optionen: Wand-, Doppelarbeitstisch, ohne Becken; mit Becken rechts oder links, Installation verrohrt oder nicht verrohrt

Ausstattungsoptionen

  • Mit und ohne Trichterbecken
  • Spritzwände: Glas oder Stahl
  • Gasförmige Medien: Ungeregelte, geregelte Armaturen für technische Gase und Brenngase und Reinstgasarmaturen
  • Fluide Medien: Kaltwasser (WNC), Warmwasser (WNH), Vollentsalztes Wasser, Kühlwasservorlauf (WCF), Kühlwasserrücklauf (WCR)
  • Steckdosen, Einspeisungen, Potentialausgleich uvm.
  • Ablageböden
  • Hängeschränke
  • Beleuchtung und sonstiges Zubehör
  • Labortische mit Unterschränken; Rolltische oder Sitznischen
  • Spülarbeitsplätze sind integrierbar

Technische Details

Medienwand

Maße Medienwand

Medienwand Maße