...
...
...
...

Durchdacht bis ins Detail

Auch das Beste lässt sich immer noch verbessern. Gerade im Detail. Deshalb schauen und hören wir genau hin, wo sich etwas optimieren lässt. Unsere Erfahrung und Ihre Vorschläge haben es uns ermöglicht, Ihnen unser aktuell bestes Systemlabor vorzustellen. EXPLORIS® bietet Ihnen ein Plus an Qualität, Design, Flexibilität, Ergonomie, Sicherheit und Innovation. Und wir werden weiter daran arbeiten, immer noch ein bisschen besser für Sie zu werden.

Qualität

Qualität, die man sieht und spürt

Wir setzen alles daran, auch im kleinsten Detail unserem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden.

Das beginnt schon bei unserem Werkstoff Stahl: Robust, hygienisch, mit reduzierter Brandlast, ist er äußerst langlebig und fast vollständig recycelbar. Eine lichtbeständige Beschichtung der Oberflächen verhindert Farbabweichungen durch UV-Strahlung und sorgt dafür, dass Sie Ihre Laboreinrichtung auch nach Jahren problemlos ergänzen können.

Und dieses Streben nach Qualität setzt sich fort bei geräuschgedämpften Türen und Schubkästen, die sich dank luftgedämpfter Einzugsautomatik und Anschlagdämpfung sanft und leise schließen. Denn auch im Labor ist Komfort gefragt.        

Design

Mehr als eine Frage der Ästhetik

Spielt Design im Labor eine wichtige Rolle? Wir finden, ja. Deshalb haben wir bei der Entwicklung unseres neuen Systemlabors EXPLORIS® ein international renommiertes Designbüro hinzugezogen. Denn in einem harmonischen, ansprechenden Ambiente fühlen Sie und Ihre Mitarbeiter sich wohl. So sind die Farben von EXPLORIS® dezent und perfekt aufeinander abgestimmt.

Gutes Design ist aber auch immer funktional. Bestes Beispiel: die typische oktogonale Form unserer Labortische. Oder die transparente Gestaltung der Medienzellen, die freien Überblick im Labor gewährt. Und auch die neuen Möbelgriffe sehen nicht nur attraktiv aus, sondern liegen gut in der Hand. Wo immer man hinschaut, gehen Form und Funktion eine gelungene Verbindung ein.

Flexibilität

Das Maß aller Dinge sind Sie

Die Arbeitsanforderungen im Labor können sich ständig ändern. Genauso wie die Bedürfnisse der Menschen, die dort arbeiten. Das Systemlabor EXPLORIS® ist darauf ausgerichtet, sich diesem Wechsel anzupassen: mit Ideen, die höchste Flexibilität ermöglichen.

Alle Tische mit Universalgestell lassen sich bei der Montage stufenlos zwischen 690 und 930 mm individuell auf Ihre Größe einstellen. Darüber hinaus sind die Gestelle als A-Fuß- wie auch als C-Fuß-Variante nutzbar und bieten so genau den Fußraum, den Sie bevorzugen. Die Medienversorgung erfolgt über Kassetten, die Sie nach Wunsch bestücken, austauschen oder nachträglich einbauen können. So bleibt Ihr Labor genauso flexibel wie Sie.

Sicherheit

Sicherheit als oberste Prämisse 

Ihre Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Dazu tragen viele Extras unseres Systemlabors EXPLORIS® bei. Sicherheitsschränke mit FWF-90-Technologie schützen brennbare Gefahrstoffe besonders effektiv gegen Feuer. 

Vor allem aber im Bereich der Abzüge machen intelligente Ausstattungsmerkmale das Arbeiten im Labor noch sicherer. Ob der serienmäßige Frontschieber-Controller EXPLORIS AutoProtect® für automatisches Schließen oder das optionale Lichtgitter zur Inaktivierung des Schließvorgangs bei Hindernissen – wir denken voraus, damit Sie sicher sind.

Ergonomie

Arbeit und Anatomie in Einklang bringen

Damit Sie gesund und leistungsfähig bleiben und sich an Ihrem Arbeitsplatz wohlfühlen, spielt Ergonomie im Systemlabor EXPLORIS® eine wichtige Rolle. So ist neben den höhenverstellbaren Tischgestellen auch ein Abzug mit rückenfreundlicher, elektrisch höhenverstellbarer Tischplatte erhältlich.

Der Frontschieber von Abzügen reagiert schon auf leichtes Antippen oder kann optional per Fußtaster bedient werden.

Innovation

Sensoren und intelligente Elektronik für volle Kontrolle

Für Sie lassen wir uns immer etwas Neues einfallen. Denn wir möchten, dass Sie mehr als zufrieden sind.

Nehmen Sie zum Beispiel den EXPLORIS AirMonitor®. Er misst alternativ Volumenstrom oder Einströmgeschwindigkeit und kann so die Sicherheit des Abzugs nach vielen internationalen Standards überwachen. Oder den optional erhältlichen Temperatursensor im Abzug zum Schutz vor thermischer Überlastung. Ganz besondere Innovationskraft haben wir in unsere neue Abzugselektronik gesteckt. Hinter einem leicht bedienbaren Touchscreen verbirgt sich ein kompletter PC, der zahlreiche Funktionen steuert: vom Frontschieber über die Abluftüberwachung oder von außen schalt- und programmierbare Steckdosen bis hin zur Ferndiagnose mit Abfrage- und Änderungsmöglichkeiten von Parametern über eine integrierte USB-Schnittstelle. Eine Technologie, die im Labor Maßstäbe setzt – genau wie Sie es von uns erwarten dürfen.