Säuren und Laugen sicher gelagert

Bei der Aufbewahrung angebrochener Flaschen mit Säuren oder Laugen werden in der Regel aggressive Dämpfe freigesetzt, die die Gesundheit der Menschen im Labor gefährden. EXPLORIS® Säuren- und Laugenschränke werden permanent abgesaugt und minimieren dadurch das Gesundheitsrisiko.

Zudem stellen insbesondere Säuredämpfe aufgrund ihrer korrosiven Eigenschaften sehr hohe Ansprüche an das Material der Schränke. Deshalb verwendet Köttermann für Schrankkorpusse und Auszugswannen ausschließlich massives Polypropylen, ein Werkstoff, der sich selbst unter aggressivsten Bedingungen sehr bewährt hat.

Säuren- und Laugenschränke gibt es als Hoch- oder Unterschränke. Ihre flüssigkeitsdichten Auszugswannen erlauben einen komfortablen Zugriff auf den Inhalt. Optional können säurehaltige Abfälle über einen in der Tischplatte eingelassenen Trichter direkt in einem füllstandsüberwachten Kanister im Inneren des Schrankes gesammelt werden. So haben Sie Schadstoffe immer sicher im Griff.

 

 

IHRE VORTEILE

                > Sichere, getrennte Lagerung von Säuren und Laugen

                > Werkstoffe mit höchster Resistenz gegenüber Säuren

                > Erhältlich als Hoch- oder Unterschränke

                > Flüssigkeitsdicht verschweißte Auszugswannen, tragfähig bis 30kg

                > Gleichmäßige Absaugung des Schrankinnenraums

                > Optional mit integriertem Ventilator

Unterbau von Abrauchabzügen

Säuren- und Laugenunterschränke sind ideal
als Unterbau von Abrauchabzügen

Sammelkanister für Abfälle

Sammelkanister für Abfälle lassen sich direkt
über einen Trichter in der Tischplatte eines Abzugs befüllen

Flüssigkeitsdichte Abzugswannen

Flüssigkeitsdichte Auszugswannen nehmen auch
größere Mengen verschütteter Substanzen sicher auf