Zehn Materialien nach Wahl

Die Arbeiten im Labor sind sehr vielfältig. Unsere EXPLORIS® Tischplatten auch. So haben Sie die Gewissheit, genau die richtige Arbeitsfläche für Ihren Bedarf zu erhalten. 10 Materialien stehen zur Wahl, von denen jedes seine speziellen Vorzüge hat.

Keramik zeigt sich unempfindlich gegen aggressive Substanzen und weist selbst nach langem Gebrauch keine Abnutzungsspuren auf. Bei geringerer chemischer Belastung eignet sich auch Melamin. Sie arbeiten unter extrem reinen Bedingungen, zum Beispiel in einem biologischen Labor? Dann empfehlen wir Edelstahl. Nennen Sie uns Ihre Anforderungen, wir beraten Sie gern, welches Material dazu passt.

Die Platten gibt es mit Sichtkanten bzw. einem umlaufenden Randwulst zum Auffangen verschütteter Flüssigkeiten. Damit Sie den Raum für Ihr Labor optimal nutzen können, stehen Ihnen neben rechteckigen Formen auch die für Köttermann typischen Oktogonalformen in vielen Maßen zur Verfügung. Außerdem schneiden wir die Tischplatten auf Ihre Raumsituation, beispielsweise zum Umbauen von Pfeilern, passgenau zu.


IHRE VORTEILE

                > 10 Materialien für jede Anwendung

                > 5 Materialien mit Randwulst zum Auffangen vergossener Flüssigkeiten

                > Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten durch Materialkombinationen sowie                                 durch rechteckige und oktogonale Formen

                > Harmonisch abgestimmte Farben