Nachhaltigkeit

Ein Unternehmen im Grünen

Die natürlichen Ressourcen richtig und sparsam einzusetzen gehörte von Beginn an zu der Selbstverpflichtung von KÖTTERMANN. Nicht nur durch die Entscheidung zur Produktion von Laboreinrichtungen aus Stahl – der Rohstoff ist zu 100 Prozent wiederverwendbar – erfüllt  das Unternehmen diese Verpflichtung, sondern auch durch das Engagement für erneuerbare Energien. 2008 unterstützte KÖTTERMANN den Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Werkshalle in Hänigsen. 85 Prozent des Wärmebedarfs deckt das Unternehmen durch Abwärme aus der Biogasanlage der NaturEnergie Kuhlenberg GmbH & Co. KG und eine Wasseraufbereitungsanlage spart Abwasser.

Ressourcenschonende Produkte

Wir fertigen Laboreinrichtungen als Stahl, einem langlebigen Material, welches fast vollständig recycelt werden kann. Unsere Laborabzüge werden bereits in der Standardausstattung mit einem Frontschieber-Controller ausgestattet, wodurch der Energieverbrauch reduziert wird. Zudem erzielen wir bei den Laborabzügen durch intelligentes Innenraumdesign besonders niedrige Volumenstromwerte, welche aktuelle Normen übererfüllt. Trotz technischer Machbarkeit verzichten wir bewusst auf politische Tiefstmarken, denn die zuverlässige Sicherheit der Nutzer steht bei uns stets an erster Stelle.

Energiesparende Produktion

Bereits während der Produktion, welche bei uns ausschließlich in Deutschland am Standort Hänigsen stattfindet, achten wir auf den Energieverbrauch. Hier nutzen wir effiziente Lösungen: Von der Beleuchtung, die an die Intensität der Sonneneinstrahlung gekoppelt ist, über die intelligente Heizungssteuerung, welche nur die benötigten Gebäudeteile je nach Anforderungen heizt. Bis hin zu einem Rotationswärmetauscher in der Lüftungsanlage. Auch bei Emissionen gilt der Anspruch „weniger ist mehr“. So reduziert ein Vakuumverdampfer die Abwassermenge unserer Beschichtungsanlage um 98%. Zudem arbeiten wir ständig daran unsere Energiebilanz weiter zu verbessern.

Zertifizierungen

Als Unternehmen übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung. Diese beginnt beim nachhaltigen Schutz unseres eigenen Lebensraums. Sie erwerben bei uns ein Produkt, das unter größtmöglicher Schonung der Ressourcen entstanden ist. Es kommt aus einem Unternehmen, das seit 1997 als erstes der Branche nach DIN EN ISO 14001 für Umweltmanagement zertifiziert ist. Zudem ist die KÖTTERMANN GmbH & CO KG nicht nur nach DIN EN ISO 9001 für Qualitätsmanagement und OHSAS 18001 für Arbeitssicherheit, sondern auch nach DIN EN ISO 50001 für Energiemanagement zertifiziert. Umweltschutz sehen wir als zukunftsorientierte Chance, für die es sich lohnt, schon heute hart zu arbeiten.

Code of Conduct

Wir wollen nicht nur die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen erfüllen, sondern fühlen uns auch verpflichtet, hohen ethischen Standards und Wertvorstellungen zu genügen. Um Rufschädigungen – die oftmals unbewusst verursacht werden – vorzubeugen, sind klare Verhaltensregeln für alle Mitarbeiter und das Management erforderlich. Unsere Vorstellungen von integrem Unternehmensverhalten haben wir aus Gründen der Transparenz verbindlich in einem Code of Conduct zusammengefasst. Der Code of Conduct ist ein Verhaltens-Kodex für Mitarbeiter und Management der Köttermann GmbH & Co KG und ihrer in- und ausländischen Tochtergesellschaften. Er soll der KÖTTERMANN-Gruppe als einheitliche Orientierungshilfe für ethisch und rechtlich korrektes Verhalten dienen. Er formuliert den Anspruch und die Zielsetzung, dass während der Zusammenarbeit zwischen KÖTTERMANN und Geschäftspartnern der professionelle Umgang, die umfassende und korrekte Beratung sowie die Geschäftsqualität den höchsten Stellenwert haben.