Neueste Beiträge

Papierfabrik Palm in Aalen

Laboreinrichtung als Teil eines Großprojekts

Bei der Papierfabrik Palm in Aalen war eine individuelle Laboreinrichtungslösung gewünscht. Das östlich von Stuttgart gelegene Unternehmen gehört zu den weltweit bedeutenden Herstellern von Zeitungsdruck- und Wellpappenrohpapieren aus Altpapier. Im Rahmen eines großen zukunftsorientierten Werksneubau- und Infrastrukturprojektes entstand am Hauptsitz ein Papierfabrik-Neubau für rund eine halbe Milliarde Euro. Eine neue Papiermaschine zur Herstellung von Wellpappenrohpapieren, die für nachhaltige Verpackungen verwendet werden, bildete den Mittelpunkt des Projektes. In der neuen Wellpappenfabrik entstand dazu ein 130 Quadratmeter großes, neues Labor. Eines der bereits bestehenden Labore war bereits mit einer Einrichtung von Köttermann ausgestattet. Die Widerstandsfähigkeit aufgrund der intensiven Nutzung im Kläranlagenbereich war für Palm ausschlaggebender Grund, erneut anzufragen.

Ort: Aalen
Größe: 130 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2021

Die Produkte

Im Labor der Papierfabrik Palm in Aalen wurden unter anderem folgende Komponenten aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert:


Sibur

Laboreinrichtung in Russlands größtem Petrochemie-Konzern Sibur

Feuerbeständigkeit ist einer der Hauptvorteile von Stahl.
Aus diesem Grund hat das größte russische Petrochemieunternehmen SIBUR aus Moskau gemeinsam mit Köttermann ein Labor aus Stahl realisiert, das die Brandlast minimiert und gleichzeitig den nutzbaren Raum maximiert.

Ort: Moskau
Größe: 1200 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2019

Die Produkte

Beim Petrochemie-Konzern Sibur in Moskau wurden unter anderem folgende Komponenten aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert:


Ludwig Fresenius Schulen Dortmund

Chemie- und Galeniklabore für die Berufsfachschule Ludwig Fresenius in Dortmund

Unser Haupttätigkeitsfeld ist die Grundlage für Forschung, Fortschritt und Bildung. An den Ludwig-Fresenius-Schulen in Dortmund konnten wir durch flexible Laborlösungen eine angenehme Lernumgebung für die Auszubildenden als pharmazeutische sowie biologisch-technische Assistenten schaffen. Die Köttermann Medienzellen spielten eine große Rolle: Ihre offene Konstruktion sorgt für ein sicheres Arbeitsumfeld und einen guten Überblick über die Arbeitstische. Die vertikale Anordnung der Medien verbessert zusätzlich die Arbeitsstruktur und Organisation.

Ort: Dortmund
Größe: 1000 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2020

Die Produkte

An den Ludwig Fresenius Schulen in Dortmund wurden unter anderem folgende Komponenten aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert:


Münzing Chemie

Labor zur Herstellung von Farben und Lacken

Die Sicherheit der Mitarbeitenden während des Testens hochwertiger Additive für die Lack- und Farbenindustrie sowie für die Papierindustrie und die Metallbearbeitung steht bei Münzing Chemie in Abstatt an erster Stelle. Mit einem durchdachten Sicherheitskonzept konnte Köttermann punkten.  Darüber hinaus waren eine individuelle Farbgebung und der Service von Erstkontakt bis zur regelmäßigen Wartung weitere wichtige Aspekte.

Ort: Abstatt
Größe: 1000 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2015

Die Produkte

Im Labor bei Münzing Chemie in Abstatt wurden unter anderem folgende Komponenten aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert:


Strahlenklinik des Uni-Klinikums Erlangen

Vollständige Möblierung des Laborgebäudes der Strahlenklinik im Universitätsklinikum Erlangen

Die Strahlenklinik in Erlangen zählt zu den modernsten Strahlentherapien in Deutschland. Bei der Behandlung von bösartigen Erkrankungen liegt der Fokus auf einer ganzheitlichen Versorgung. Diese Anforderung bestand auch an das neue Labor – ein rundum Service, dessen Resultat eine moderne Forschungsumgebung ist. Auf rund 300qm² finden in Erlangen alle Produktgruppen, von Laborabzügen, über Medien und Gefahrstoffschränken bis hin zu klassischen Labormöbeln Verwendung.

Ort: Erlangen
Größe: 300 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2020

Die Produkte

Im Labor der Strahlenklinik in Erlangen wurden unter anderem folgende Komponenten aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert:


Spessart-Gymnasium Alzenau

Chemievorbereitungsraum des Spessart-Gymnasiums in Alzenau

Die Einrichtung von Schulräumen lässt uns alle in die Vergangenheit reisen – besonders wenn die alten Möbel noch vorhanden sind. Umso mehr freuen wir uns über den neu eingerichteten Chemievorbereitungsraum im Spessart-Gymnasium Alzenau. Das sichere und platzsparende Design erleichtert den Studenten die tägliche Forschungsarbeit. Die Lehrer erhalten einen eigenen experimentellen Labortisch und die Gasflaschen können endlich sicher gelagert werden.

Ort: Alzenau
Größe: 80 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2020

Die Produkte

Im Chemievorbereitungsraum des Spessart-Gymnasiums in Alzenau wurden unter anderem folgende Komponenten aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert:


Technische Universität Hamburg

Labor für Forschungs- und Auftragsarbeiten des Instituts für Umwelttechnik und Energiewirtschaft in Hamburg-Harburg

Mit einem modernen Design, einem tollen rundum-Service und dem Werkstoff Stahl als Kernargument, durften wir im Hamburg Innovation Port, an einem Kanal der Süderelbe gelegen, über 700 Quadratmeter Laborfläche einrichten. Nun steht dem Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft für die Abwasser- und Feststoffanalytik am neuen Standort der Technischen Universität Hamburg (TUHH) nichts mehr im Weg.

Ort: Hamburg-Harburg
Größe: 700 Quadratmeter
Jahr der Realisierung: 2020

Die Produkte

Im Labor der Technischen Universität Hamburg] wurden unter anderem folgende Möbel und Abzüge aus der Produktlinie EXPLORIS® geplant und montiert: