Labortischplatte Polypropylen

Labor-Tischplatte Polypropylen (PP)

Flexibel verlängerbar ohne Fugen

Tischoberflächen aus Polypropylen (PP) haben den Vorteil, dass sich einzelne Platten in beliebiger Länge fugenfrei verschweißen lassen. Aus diesem Grund werden Polypropylen-Tischplatten vor allem in Bereichen eingesetzt, in denen höchste Anforderungen an die Sauberkeit gestellt werden. Zum Beispiel in biologischen Labors mit erhöhten Sicherheitsstandards (S1 bis S4) oder in Isotopenlaboratorien.

Mehr erfahren

Ausführung

Oberfläche Massive Polypropylenplatte, Stärke 10 mm, Oberfläche glänzend
Trägerplatte Umlaufende Stützkonstruktion aus Polypropylen, Stärke 20 mm
Stärke 37 mm inklusive Wulstrand
Randausführung Flüssigkeitsdicht verschweißter umlaufender Randwulst aus Polypropylen
Farbe Baltic Blue
Maximale Länge einer Einzeltischplatte 2,4 m
Empfohlene Beckenmaterialien Polypropylen

Eigenschaften

Chemische Beständigkeit Gut
Thermische Beständigkeit Sehr gering (bis 90 °C)
Kratzfestigkeit Sehr gering
Stoßfestigkeit Gut
Mechanische Festigkeit Gering
Anpassung vor Ort Möglich